Artikelnummer: 7987

Farbe
4,00 €
4,00 € pro 0
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
UVP des Herstellers: 1,90 €
sofort verfügbar

Lieferstatus: auf Lager

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Kostenloser Versand ab 50€ in Deutschland

PayPal SOFORT Klarna Mastercard Visa American Express Kauf auf Rechnung Lastschrift Vorkasse Bar bei Abholung
Kategorie: SnapPap
Materialart: Kunstleder, SnapPap
SnapPap ist ein waschbares Papier in Lederoptik, das aus einer Papier-Kunststoff-Mischung besteht. Es ist 100% vegan. Durch seine einzigartige Beschaffenheit ist dieses neue Material vielseitig einsetzbar! Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: SnapPap lässt sich vernähen, plotten, (be)kleben, mit Farbe oder Flexfolie bedrucken, bemalen, bestempeln, prägen, mit Flock bebügeln.
 
  • Dicke: 0,55 mm
  • SnapPap enthält kein Pentachlorphenol und ist unbedenklich bei Kindersachen
  • Made in Germany - SnapPap wird in Deutschland produziert

SnapPap ist ein waschbares Papier in Lederoptik, das aus einer Papier-Kunststoff-Mischung besteht (Zellulose und Latex). Es ist 100% vegan.

 
(Die Abmessungen der Bögen können produktionsbedingt um +/- 1cm abweichen.)

Tipps, Tricks und Anwendung:

Wenn Du SnapPap vernähst, empfehlen wir es vorher zu waschen, weil das Material dadurch weicher wird und sich besser verarbeiten lässt. Durch das Waschen erhält es auch seine charakteristische Lederoptik. SnapPap geht beim Waschen minimal ein.

Beim Plotten, Basteln oder Bekleben wird das Ergebnis besser, wenn es vorher nicht gewaschen wird. Dadurch wird auch der Papiercharakter erhalten.

Durch zerknautschen oder (maschinelles) waschen wird die Lederoptik von SnapPap verstärkt.

Um mehrere SnapPap-Lagen übereinander zu fixieren eignen sich Stoffklammern besonders gut. Damit die Nähte nicht perforieren, die Stichlänge etwas länger einstellen.

SnapPap Besticken:

Wir empfehlen, es bei 40 Grad und mit normalem Waschmittel (Pulver oder flüssig) ohne Weichspüler zu waschen. Vor dem Waschen fühlt es sich wie ein dicker Fotokarton an und nach dem Waschen hat es eine lederartige Oberfläche.

Man kann SnapPap auf hoher Stufe und mit Dampf bügeln. Ganz glatt wird es wieder, wenn das feuchte SnapPap mit Dampf gebügelt wird. Dies gilt auch für ungewaschenes SnapPap.

SnapPap bedrucken, bestempeln oder färben:

Das Material lässt sich auf unterschiedliche Arten bedrucken und auch färben. es kann Transferfolie benutzt, mit Stoffmalfarbe oder Textilfarbe bestempelt und bemalt werden. (Bitte auf die genauen Anweisungen der Farbe achten, welche verwendet wird.)

SnapPap lässt sich auch färben. Dafür eignet sich das weiße SnapPap am besten. Textilfarbe ermöglicht hier alle Farbvarianten, auch Batikfarbe und Stoffmalfarbe halten hervorragend. Dabei gilt es ebenfalls die Gebrauchsanweisung der jeweiligen Textilfarbe zu beachten.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel