Artikelnummer: 16606

0,00 €
inkl. 16% MwSt. , zzgl. Versand
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück

Kostenloser Versand ab 50€ in Deutschland

PayPal SOFORT Klarna Mastercard Visa American Express Kauf auf Rechnung Lastschrift Vorkasse Bar bei Abholung
Kategorie: Westfalen
Motiv: Punkte
Zweck: für Kinder
Inhalt: 1,00 Stück
NUR regiestrierte Kunden können das Ebook runterladen!
Zuerst registrieren und dann "kaufen",
Bitte nicht per Paypal Express kaufen, so wird man nicht registriert!
Der Downloadlink wird nach dem "bezahlen" bei dir in "Mein Konto" hinterlegt.
Um das Ebook anzusehen, wird ein PDF-Reader benötigt.



Ebook "Schnabelschutz" by Rotkählchen

Unser Ebook enthält:
1x Broschüre zum Ausdrucken. (4 Blätter) Sie beinhaltet eine 5seitige Schritt für Schritt Anleitung in Farbe.
1x Schnittmuster zum Ausdrucken  (1 A4 Blatt)


Wie kann ich mich und andere vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen?  Diese Frage stellen sich gerade viele Menschen. Medizinische Ausstattung ist knapp und den Kliniken vorbehalten. In Tschechien gilt neuerdings sogar die Mundmaskenpflicht in der Öffentlichkeit und viele Menschen müssen improvisieren. Weil die Mundmasken überall ausverkauft sind, gibt es viele Menschen und Initiativen, die sich und anderen einen DIY Mundmasken nähen. Weil wir so viele Fragen dazu bekommen, welche Stoffe wir dazu empfehlen, haben wir für Euch Informationen zusammengestellt. 

BITTE BEACHTET: Wir sind keine Spezialisten für medizinische Schutzausrüstung und sehen uns nicht in der Lage, den medizinischen Nutzen einer selbstgenähten Mundmasken zu beurteilen oder Empfehlungen aussprechen, ob der Einsatz sinnvoll ist! Da sehr viele Fragen und Stoffgesuche an uns herangetragen werden, auch und vor allem von Ärzten, Kliniken und öffentlichen Einrichtungen, möchten wir gerne Hilfestellung leisten!  Vor allem beachtet bitte:  Experten raten dringend dazu, auch mit selbstgenähtem Mundmasken ganz besonders auf das gründliche Händewaschen und Hygienemaßnahmen zu achten. Mit den Masken schützt man nach Expertenmeinung nicht sich selbst, aber kann andere schützen und damit nicht weiter zur Ausbreitung unterschiedlicher Erkrankungen beitragen. Auch das kann in der aktuellen Lage entscheidend sein, um das Gesundheitssystem nicht weiter zu belasten. Spätestens wenn die Maske nassgeatmet ist, bitte wechseln.

Welche Stoffe eignen sich für einen selbstgenähten Mundschutz

Selbstgenähte Mundmasken können sich nicht mit offiziell zertifizierter Medizinausstattung messen, können aber laut Experten einen gewissen Schutz bieten. Wichtig ist, dass der Mundschutz regelmäßig ausgetauscht wird und bei hohen Temperaturen gewaschen werden kann.

Wenn Ihr für eine Einrichtung nähen wollt, fragt am besten dort nach, welche Vorgaben im Hinblick auf Stoff und Schnittmuster gemacht werden. Auch ist wichtig, wie der Verschluss gearbeitet wird. Krankenhäuser benötigen unseres Wissens eher einen Mundschutz zum Binden, während die Polizei etc. eher die Variante mit Gummi verwenden kann.

Bei uns sind die folgenden Material Varianten angefragt worden:

 

Baumwollwebware 

Baumwollwebware ist vielerorts verfügbar und kann sehr leicht zu einem Mundschutz vernäht werden. Bitte beachtet, dass viele Baumwollstoffe offiziell NICHT kochfest sind. Es kann also sein, dass mit der Zeit nach vielen Kochwäschen die Stoffe an Farbe verlieren und ein bisschen einlaufen.

Wir finden, dass es darauf in dieser Lage überhaupt nicht ankommt und haben für Euch einige Waschtests bei 95 Grad gemacht. Heide, Judith oder Dottie sind dabei minimal eingelaufen und haben kaum Farben gelassen, lassen sich also durchaus verwenden.  

Wir empfehlen helle Uni-Baumwollwebware wie Artikel Heide in Weiß, creme, Apricot, Mint… aber auch bunte und gemusterte Stoffe können verwendet werden (und für ein bisschen Fröhlichkeit sorgen).

Näheinlagen

Wenn  man Baumwollwebware etwas verstärken / verdichten will, so dass sie etwas mehr abhält, empfehlen wir nach Rücksprache mit unserer Expertin für Vlieseline-Produkte die  Näheinlage L11 (kommen bald nach) . (Auch ein Mundmaske nur aus der weichen
Vlieseinlage Näheinlage M12 (ohne Baumwollstoff) ist denkbar – sie kann je nach Bedarf ein- oder zweilagig verwendet werden. 
Molton (kommt bald nach)  kann ebenfalls für selbstgenähte Mundmasken verwendet werden, da er sehr dicht gewebt ist und sich sogar mit der Zeit noch etwas mehr verdichtet.  Das 190 g/m² schwere Material ist bei 95 Grad waschbar und wird teils einlagig, teils mit Baumwollwebware zusammen als innere Lage verarbeitet.

Gummibänder findest du HIER


© Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei Rotkählchen (Nathalie Kähny)  Das Schnittmuster darf nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Es ist nicht erlaubt, es für die Produktion von Verkaufsartikeln zu verwenden.

Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung sowie die Massenproduktion sind NICHT gestattet. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen.

Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. Mundschutz Schnabelschutz ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel